• Walter-Frese-Str. 11, 42799 Leichlingen

Routenplaner

  • Routenplaner

Rollbodenregal | Modell 4007

» für Blech- oder Plattenlagerung
» hohe Traglasten
» geringerer Platzbedarf durch klappbaren Vorbau

Details: Rollbodenregal

Mit einem Rollbodenregal können Sie schwere Lasten (bis 3.000 kg manuell, größere Tragfähigkeiten mit elektrischen Antrieben) bequem mit einem Kran oder Stapler von oben auf die Böden einlagern. Rollbodenanlagen haben sich als Blechlagertürme produktionsnah direkt neben den Maschinen bewährt. Aber auch Vorrichtungen, Schablonen, Maschinenteile und vieles mehr werden hier effektiv und kompakt gelagert.

Verschweißte, stabile Rollböden mit soliden Lagern oder Rollen gewähren eine lange Lebensdauer. Quer zur Ziehrichtung angeordnete Führungslager sorgen für einwandfreie Führung bei kleinen Kräften. Die Seitenführungen können starr angebracht sein. Bei beengten Platzverhältnissen – beispielsweise an Fahrwegen – lassen sie sich an die Rollbodenanlagen anklappen. Außerdem sind zweiseitig ausfahrbare Rollböden realisierbar – auch diese selbstverständlich als klappbare Version.

Zubehör für das Rollbodenregal

Zubehör wie Krananlagen oder Leitersysteme, um höhere Lagerplätze bedienen zu können, erhalten Sie auf Wunsch.

Unterschiedliche Ausführungen

Die Nutzflächen in einem Rollbodenregal können je nach Anforderung ausgeführt werden:

  • mit glattem Blechbelag,
  • mit Rändern in beliebiger Höhe,
  • ein- oder mehrseitig,
  • mit Holzbelägen,
  • mit Zentrierecken, Zentrierschienen oder als einfacher Auflagerahmen,
  • bündig mit dem Tragprofil oder eingelassen zur Höhenoptimierung (möglich bei Beladung z.B. mit einer Magnettraverse).

Falls das Lagergut nicht palettiert ist, sind auch Tiefenträger zur Beladung mit Stapler möglich. Je nach Lagergut können auf der Nutzfläche starre oder steckbare Unterteilungen, Prismenauflagen oder Ähnliches angebracht werden.

Bei hohen Tragfähigkeiten können Sie die Ebenen im Rollbodenregal per Elektroantrieb ausfahren. Für höhere Lager oder hohe Frequenzen sind die Rollböden auch mit Hilfe einer Zugstange ausziehbar. Dadurch kann der Bediener die Last in einer günstigen Höhe bewegen.