Langgutlagersysteme

Wabenregal mit Regalbediengerät LGLS / Modell 4004 WR

» Höchste Lagerdichte

» Ergonomisches Handling

» Kompakteste Langgutlagerung

 

Die Wabenregale eignen sich insbesondere zur Langgutlagerung für mittlere und große Lager.

 

Durch das vor den Langgutwaben verfahrende Regalbediengerät kann jede Kassette ohne Kraftaufwand zu einer Übergabestelle gebracht werden. Auch kann bei manuellen Lösungen die Last direkt vom Tisch des Regalbediengerätes entnommen werden. Bei Verwendung von Übergabetischen können diese den Anforderungen entsprechend z.B. mit Depalettiervorrichtungen ausgestattet sein. Somit kann die Last auch per Stapler in den Kassetten eingelagert werden. Dies ist oft im Wareneingangsbereich praktikabel. Es ist auch möglich, vorhandene Kassettensysteme zu nutzen. Die Kassetten können bei manuellen Steuerungen auch per Hand stirnseitig entladen werden. So können Kleinstaufträge ohne die Zuhilfenahme des Regalbediengerätes abgearbeitet werden.

 

Die eingesetzten Regalbediengeräte benötigen extrem wenig Bauraum – im unteren Bereich nur ca. 300 mm. Im Kopfbereich ist ein Abstand von Unterkante oberste Kassette zu Oberkante Regalbediengerät von ca. 500 mm vorhanden

 

Die Tragfähigkeiten reichen üblicherweise von 1.000 kg bis zu 15.000 kg. Bei höheren Tragfähigkeiten und bei  größeren Lastbreiten werden zwei- oder viermastige Regalbediengeräte eingesetzt. Auf Wunsch kann auch eine Kommissionierplattform angebracht werden. Dann kann der Bediener die Kommissioniervorgänge direkt im Lager erledigen, ohne die Kassetten zu transportieren.

 

In Bereichen bis etwa 250 Lagerplätze ist eine manuelle Steuerung die preiswerteste Alternative. Der Bediener fährt dann mit und kann über eine Kamera den Ein- und Auslagerungsvorgang exakt beobachten. Die Steuerung des Regalbediengerätes entlastet den Bediener auch hier durch teilautomatische Arbeitsfolgen, z. B. die Feinpositionierung vor dem Fach. Bei größeren Anlagen kann das Regalbediengerät aber auch vollautomatisch gesteuert werden. Wie bei nahezu allen unseren Produkten lässt sich das Regalbediengerät bei dem Ausfall einzelner Komponenten auch manuell notsteuern.

 

Das Zubehör wie passende Kransysteme oder Transportwagen können auch hier beliebig aus einer Hand angeboten werden.

Wabenregal als Profillager

Profillager mit 180 Kassetten bei einem Fensterhersteller

Wabenregal 4004 WR

226 Kassetten bei nur 3,6 m Raumhöhe im Produktionsbereich gelagert

Wabenregal

Links: Per Bildschirm kann der Bediener den Einlagervorgang genau überwachen, Rechts: Durch kompakten Aufbau werden auch geringe Raumhöhe optimal genutzt

Wabenregal Wabenlager

Links: Einseitiges Wabenlager, direkt vor einer Säge angeordnet, Rechts: Kompakte Steuerung mit teilautomatischen Steuerungsabläufen