Kragarmregalsysteme

Kragarm-Regalanlage / Modell 5002

» Vielseitige Anwendung

» Robust

 

Regalanlage zur Aufstellung drinnen oder draußen.

 

Die Regalständer bestehen aus warmgewalzten IPE-Profilen nach DIN 1025. Sie werden vom IPE 100 bis IPE 140 ungelocht und mit geklemmten Armen ausgeführt. Alle anderen Profilgrößen sind gelocht. Standardrastermaß 100:100 mm

 

Fußablagen sind am Regalstiel angeschraubt oder verschweißt. Standardausführung ohne Reifenschutz. Alternativ kann ein Reifenschutz mit Halbrundprofil ausgeführt werden.

 

Eine Staplerführungsschiene lässt sich preiswert und stabil direkt an der Fußablage befestigen. Hier gibt es verschiedene Varianten (Winkel-, U-, Flach- oder H-Schiene), die je nach Stapler ausgeführt werden.

 

Die Kragarme bestehen aus Rechteckrohren, Rundrohren oder IPE-Profilen. Je nach Anwendung können sie Abrollsicherungen oder Kopfschalen erhalten. Die Arme können schräg angeordnet und flexibel verlängert werden, sodass eine Bedienung per Kran möglich ist (s. Bild 2, S. 17).

Bei Rechteckrohren kann eine Unterteilung durch Einsteckbohrungen erfolgen, bei anderen Profilsorten sind z.B. seitlich Einsteckhülsen angeschweißt.

 

Als Abrollsicherung oder Unterteilungsmöglichkeit bieten wir Dorne an. Diese können Sie auch in geteilter Ausführung (z.B. 2 x 300 mm für 600 mm Gesamtlänge) erhalten. Je nach Größe und Gewicht der Ware sind hier unterschiedliche Dimensionen möglich.

 

Für Paletten oder ähnliche Ware lassen sich zwischen den Kragarmen Armbrücken einschrauben. Diese sind meist eben und bündig mit den Kragarmen, manchmal auch prismenförmig. Die Ebenen können Sie mit Gitterrosten ausstatten. Auch andere Arten der Abdeckung (z.B. mit Spanplatte) sind möglich.

 

Weiteres Zubehör finden Sie im Bereich „Zubehör für Palettenregalsysteme“.

Kragarm-Regalanlage als Bauteilelager

Bauteilelager im Aussenbereich eines Maschinenherstellers

Kragarm-Regalanlage als Altautolager

Altautolager bei einem Verwerter

Kragarm-Regalanlage

Links: Bündellagerung in einem Regal mit verlängerbaren Kragarmen, Rechts: Baustofflager

Kragarm-Regalanlage als Handlager und Profillager

Links: Handlager mit Dach, Wand und Beleuchtung, Rechts: Profillager eines Baumarkts